Über mich

Andreas Bleeck   Astrowiki     Interview Gespräch mit Klemens Ludwig

Astrologe und Autor, 2 Kinder,

Einen Tag ohne Astrologie kann ich mir nicht vorstellen. Seit 1990 Jahren sammle ich die Horoskopdaten mir bekannter Menschen und berate in persönlichen und beruflichen Angelegenheiten.

Seit 2004 Vorträge und Seminare, sowie Präsenz auf Gesundheitsmessen. Seit 2007 Veröffentlichungen in der Zeitschrift Meridian, später im Lichtfokus, in der Sternzeit, in der Astrologie Heute und der Soziologie Heute. Danach sind ‘Zeitvorstellungen und Identität” (Astronova), die ersten beiden Bände der ‘Astrologischen Soziologie’ (Synergia), Was ist Mythos? (Synergia) sowie der Romans ‘Tehuacan’ (Wolfbach) verlegt worden.

2018 erschien die 2. Auflage von ‘Soziale Archetypen’. Dazu ‘Das System und der Dritte’. Eine sozialwissenschaftliche Abhandlung über Drittfiguren und kybernetische Modelle des Sozialen. 2023 kam dann die 2. Auflage von ‘Astrologische Soziologie, Band 1’ und ‘Der kopierte Mensch – KI im Wandel heraus. Darin geht es um den Menschen als Vervielfältiger von Memen, ethische Fragen rund um KI und Erzählungen vom Werdegang der Menschheit. 

Seit 2017 läuft der monatliche Astrotreff in Darmstadt und einmal im Jahr das Astrofest. Inzwischen sind über 80 Fachartikel in der Astrologie Heute und im Meridian erschienen. Neun Mitschnitte von Vorträgen über den Kern meiner Arbeit sind auf Youtube eingestellt. Auf Englisch erschienen bei Kindle ‘Sisyphus cyberwork’ und ‘Corona and the ukrainien war’. Sie beinhalten Sammlungen von Artikeln aus den letzten Jahren und eine Analyse der wichtigsten Planetenkonstellationen dieser Wendezeit.

2022 übernahm ich auch den 2. Vorsitz der Astrologischen Gesellchaft Frankfurt und gestalte seitdem das Vortragsprogramm.

2024 ist im Verlag Astronova ‘Astrologie und Psychoanalyse’ erschienen. Beide Wissenschaften haben viele Parallelen und die Horoskope der Begründer verschiedener psychotherapeutischer Methoden sind gewissermaßen Urbilder astrologischer Deutungsarbeit. Darüber hinaus arbeite ich an einem Buch über Mythen, KI und Sprache und einer astrologischen Analyse der Arthussage.

Ausbildung in Improvisationstheater und Konflikttraining, langjährige Erfahrung mit Forumsarbeit, Gewaltfreier Kommunikation, als Begleiter von Gruppenprozessen und systemischen Aufstellungen.

Ausrichtung von Veranstaltungen (Kongresse, Symposien, Camps) innerhalb meiner Tätigkeit bei der Darmstädter Community.

Aufbau einer Männergruppe in Rhein/Main über die Lebensgemeinschaft Soshona. Engagement bei der Partei “Die Violetten” von 2005 bis 2020.

Mit-Ausrichter des Astrologiefestivals im Odenwald.

Interviews mit den Herausgebern kulturkreativer Zeitschriften und Verlage.